OpenAir Gampel
hier gehts zur mobile version

<< zurück

Panteón Rococó

Der Bandname allein bildet schon einen interessanten Gegensatz: Einerseits «Panteón», ein düsterer antiker Tempel für die Götter und andererseits «Rococó» als heiterer Stil der Spätphase Barock. Dieses Konzept lässt sich wunderbar auf die Band übertragen: Pessimistische Lyrics umgeben von heiteren Klängen. Die musikalische Bandbreite der Mexikaner Panteón Rococós reicht von ausgefeilten Cumbia-Stücken über Punkrock bis zu astreinem Ska und verwehrt sich somit eindeutigen Kategorisierungen. In Lateinamerika findet man die CDs der Jungs an jedem Strassenrand, spielend füllen sie jedes noch so grosse Stadion. Bei uns sind Panteón Rococós schon lange kein Geheimtipp mehr. Spätestens seit ihren vielen ausgedehnten Touren durch Europa, sind die in bis zu 12-köpfiger Besetzung auftretenden Rebellen aus Mexiko auch hierzulande ein fester Begriff.

20.00 - 21.00 PlayStation Stage

website | myspace | wiki     Reinhören www.cede.ch


Panteón Rococó